Die häufigsten Fehler bei Amazon FBA – Warum die meisten Menschen scheitern und wie man erfolgreich ist

Sie möchten es vielleicht nicht hören, aber es gibt eine Reihe von Gründen, warum ein Amazon FBA-Geschäft scheitern kann. Niemand mag es, sich zu sehr auf das Negative zu konzentrieren, wenn es ums Geschäft geht, aber es ist nicht alles einfach zu verkaufen.

Obwohl wir gerne darüber sprechen, wie viel Geld wir verdienen, wo wir im Urlaub waren, das Luxushaus, das wir gerade gekauft haben, und das neue schicke Auto, das wir uns jetzt dank unserer Amazon FBA-Einnahmen leisten können, können wir alle davon profitieren, unsere Fehler zu betrachten und aus ihnen zu lernen.

Während es mehr als möglich ist, mit Ihrem Amazon FBA-Geschäft viel Geld zu verdienen, ist es wahr, dass es auch viel harte Arbeit und Hingabe erfordert.

Selbst dann ist der Erfolg nicht garantiert. Wir haben festgestellt, dass es 6 Hauptgründe gibt, warum FBA-Unternehmen nicht funktionieren, also um sicherzustellen, dass Sie nicht einer von ihnen sind, möchten wir Ihnen helfen.

  1. Zu denken, dass Amazon FBA einfach ist
  2. Nur mit Blick auf die heutigen Daten
  3. Du machst alles alleine
  4. Keine kalkulierten Risiken eingehen
  5. Keine Maßnahmen ergreifen
  6. Nicht genug von Ihrem eigenen Geld investieren

1. Denken Sie, dass Amazon FBA einfach ist

Einer der häufigsten Fehler, die Menschen machen, wenn es darum geht, ein Amazon FBA-Geschäft zu führen, ist, in die Falle zu tappen, zu denken, dass es super einfach sein wird und überhaupt keine Arbeit erfordert.

Zugegeben, dies ist nicht immer die Schuld der Person, die das Unternehmen gründet. Es gibt viele Verkäufer da draußen, die Menschen mit dem falschen Versprechen des einfachen Erfolgs und des Millionärslebens in Amazon FBA locken.

Ja, Sie können eine Menge Geld verdienen, und ja, es ist ziemlich einfach im Vergleich zu anderen Jobs, aber um ein ernsthafter Verkäufer zu werden, müssen Sie immer noch hart arbeiten.

Um ein erfolgreicher FBA-Verkäufer zu werden, sind eine Reihe von Opfern und viel Lernen erforderlich. Dies ist eine komplexe Lernkurve, die aus mehr als nur der Anmeldung, dem Scannen eines Artikels und dem Senden an Versand durch Amazon besteht.

Sie müssen verschiedene Strategien, Amazon-Vorschriften, Gesetze und Gebühren erlernen, um die besten und profitabelsten Nischen zu finden.

2. Nur die Daten von heute betrachten

Wenn Sie Ihr FBA-Inventar ausschließlich auf der Grundlage des heutigen Amazon-Preises und -Rangs kaufen, machen Sie einen großen Fehler. Dieser Fehler könnte sogar dazu führen, dass Ihr Unternehmen scheitert.

Auf diese Weise werden Sie viel Geld und Zeit damit verbringen, ein umfangreiches FBA-Inventar aufzubauen, das im Lager sitzt und veraltet ist.

Während dieser Zeit können Sie davon ausgehen, dass andere Verkäufer auf Produkte als Ihre größere und bessere Konkurrenz kommen.

Zuerst werden Sie denken, dass sie den Preis des Artikels gesenkt haben, obwohl Sie das Produkt versehentlich zu seinem hohen Preis gekauft haben, als andere Verkäufer keinen Lagerbestand zur Verfügung hatten.

Der "Tanking" -Preis wird nur der Preis sein, der auf seinen üblichen Preis zurückfällt, wenn Angebot und Nachfrage wieder normal sind. Am Ende werden Sie mit Inventar zurückgelassen, das Sie glücklich sein werden, jemals zu sehen.

3. Du machst alles alleine

Unter den FBA-Unternehmen ist Burnout einer der größten Faktoren, die zum Scheitern führen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Ihr FBA-Geschäft mit vielen frühen Gewinnen wirklich stark beginnt, damit Sie dann schnell erkennen, wie viel Zeit und Energie erforderlich ist, um auf einem so intensiven Niveau von Gewinnen und Verkäufen fortzufahren.

Sie stehen früh auf, bevor Sie arbeiten, was ein extrem langer Tag sein kann, und meistens sieht Ihr Stundenlohn nicht viel besser aus als bei jedem anderen anständigen Job, nur dass Sie jetzt zu Hause arbeiten.

Wenn Sie auf lange Sicht erfolgreich sein wollen, müssen Sie erkennen, dass Sie nicht der einzige in der Branche sein können. Einige Aspekte Ihres FBA-Geschäfts müssen ausgelagert werden.

Wenn Sie Aspekte Ihres Unternehmens an eine VA auslagern, haben Sie mehr Zeit, sich auf die wichtigeren Aufgaben zu konzentrieren.

4. Keine kalkulierten Risiken eingehen

Wann immer Sie ein Unternehmen führen, ist ein Element des Risikos beteiligt. Tatsächlich ist es fast unmöglich, ein Unternehmen zu führen, ohne zumindest einige Risiken einzugehen.

Wenn wir über Risiken sprechen, meinen wir nicht dumme, uninformierte, ungebildete Vermutungen, sondern gut durchdachte, kalkulierte Risiken, die unsere Unternehmen zu etwas Größerem und Besserem wachsen lassen.

Wenn Sie nicht bereit sind, kalkulierte Risiken einzugehen, könnte Ihr FBA-Geschäft dramatisch leiden. Wenn Sie beispielsweise nur eine Kategorie von Artikeln bei Amazon verkaufen, riskieren Sie die Chance, leckere Gewinne aus einer anderen zu verpassen.

Wenn Sie sich die Zeit nehmen, andere Kategorien zu lernen, riskieren Sie, in dieser Kategorie zu scheitern, aber Sie riskieren auch, erstaunliche Gewinne zu verlieren, wenn Sie es nicht versuchen.

5. Keine Maßnahmen ergreifen

Die Tatsache, dass Sie diesen Artikel lesen, würde darauf hindeuten, dass Sie ein ständiger Lerner sind. Das ist hervorragend und der Grund, warum Sie sowohl persönlich als auch finanziell erfolgreicher werden.

Ständige Lernende wie wir müssen jedoch vorsichtig sein, wenn es darum geht, zu viel zu lernen, ohne es in die Tat umzusetzen.

Lernen ist großartig, aber wenn wir das, was wir lernen, nicht nehmen und es in die Praxis umsetzen, wird der Nutzen des Lernens eliminiert, und wir drehen einfach unsere Räder.

Indem sie Wissen nicht in die Tat umsetzen, laufen Verkäufer mit Versand durch Amazon Gefahr, hinter Verkäufer zurückzufallen, die alles in die Praxis umsetzen. Dies kann katastrophale Auswirkungen auf Ihr Unternehmen haben.

6. Nicht genug von Ihrem eigenen Geld investieren

Wir alle sparen gerne Geld, aber es gibt Zeiten, in denen wir gute Investitionen tätigen müssen, um unser Wissen zu erweitern und unser Geschäft zu entwickeln.

Bei einer Reihe von Gelegenheiten haben wir gesehen, dass sich Personen beschwert haben, dass ein Kurs zu teuer ist und dass sie eine kostenlose Alternative wollen.

Während wir verstehen, dass sich nicht jeder bestimmte Dinge leisten kann, muss manchmal Geld investiert werden, wenn es ums Geschäft geht, um erfolgreicher zu sein.

Um ein erfolgreiches FBA-Geschäft zu schaffen, muss Geld in Tools, Services und Inventar investiert werden. Ohne diese Investition wird Ihr Unternehmen scheitern.

Letzte Gedanken

Damit ist unser Artikel abgeschlossen. Wie Sie aus unseren Punkten ersehen können, passiert ein erfolgreiches FBA-Geschäft nicht nur zufällig. Sie müssen hart arbeiten, Zeit und Geld investieren und dumme Fehler vermeiden.

Jetzt, da Sie unsere Liste der Fehler zur Hand haben, sollten Sie in der Lage sein, die Fehler anderer Verkäufer in der Vergangenheit zu berücksichtigen und Ihr eigenes Geschäft zu verbessern.

Indem Sie aus Ihren eigenen Fehlern lernen und andere vermeiden, geben Sie Ihrem Amazon FBA-Geschäft die besten Erfolgschancen.

About the Author: Neve

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert